Über Edmund Stössel

Lebenslustig, herzlich und empathisch: Nicht nur als Moderator, Jurist, Synchronstimme sowie Sprech- und Medientrainer, sondern auch als euphorischer Hobby-Koch und langjähriger Veganer verfolge ich jeden Tag das Ziel, Menschen um mich herum, durch den bewussten Umgang mit Sprache und das bewusste Sprechen zu begeistern und sie zu unterstützen. 

 

Als gebürtiger Frankfurter habe ich die meiste Zeit meines Lebens im Rhein-Main-Gebiet gewohnt und mich dort auch dem Studium der Rechtsauslegung, -umkehrung und -verdrehung gewidmet. Die verschachtelte Juristensprache reizte mich seit jeher und doch brachte mich gerade ihr Gegenstück, das einfache und für jeden verständliche, kurze und knappe Deutsch, nach meinem Studium von ihr fort: Meine erste Berührung mit der großen, weiten Fernsehwelt hatte ich 2009 bei rheinmaintv. Ich startete als Praktikant, absolvierte anschließend mein Volontariat zum Redakteur und Videojournalisten, arbeitete dann als Wirtschaftsredakteur und auch bald als „CvD“ (Chef vom Dienst) der Wirtschaftsredaktion, moderierte verschiedene Finanz- und Wirtschaftsformate sowie Gesprächsrunden vor Live-Publikum und unterstützte außerdem als Assistent die Geschäftsführung. Es folgten knappe drei Jahre Fernsehabstinenz mit einem kurzen Ausflug in die Welt der Lebensmittel, der mir die Wichtigkeit von Wertschätzung und guten Umgangsformen bei Führungskräften verstärkt vor Augen führte, plus zweieinhalb Jahre Agenturerfahrung im Event-Management inklusive Pressearbeit. Sodann kehrte ich jedoch in die Fernsehbranche zurück und übernahm kurz darauf als Geschäftsführer für rund vier Jahre den TV-Sender rheinmaintv. Dies